Vita

Professor Dr. Bernhard Friedmann

 

Geboren am 8. April 1932 – verheiratet – 3 Kinder

1951

Abitur an der Heimschule Lender in Sasbach bei Achern

1956-1959  Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Freiburg i.Brsg.; Abschluß als Diplom-Volkswirt
1960 Promotion zum Dr. rer. pol. an der Universität Freiburg i.Brsg.
1995

 Honorarprofessor an der Universität Freiburg.  Vorlesungen und Seminare über neueste Entwicklungen der Europapolitik

1997

Berufung zum Dr. h.c. an der Universität Sibiu (früher Hermannstadt/Rumänien)

 

Beruflicher Werdegang

Nach dem Großen Staatsexamen für den Höheren Verwaltungsdienst von 1960 bis 1976 Wahrnehmung hoher Funktionen in der Deutschen Bundesverwaltung (Ministerialrat) sowie in der Industrie (Vorsitzender der Geschäftsführung eines Wirtschaftsunternehmens).

Von 1976 bis 1990 Mitglied des Deutschen Bundestages

Dort Obmann der CDU/CSU im Haushaltsausschuss, Vorsitzender des Rechnungsprüfungsausschusses sowie Vorsitzender des Bewilligungsausschusses für Verteidigungsausgaben.

Von 1990 bis 2001 Deutsches Mitglied des Europäischen Rechnungshofes; mehrere Jahre lang dessen Präsident.

Seit 2002 verstärktes Engagement in Wissenschaft und Wirtschaft.